Für Zuweiser

 

sehr geehrte Kolleginnen und kollegen,

 

Sie wollen uns Ihre Patienten schicken? Auf unserer Homepage finden Sie detaillierte Informationen zu unserem umfangreichen Therapieangebot. Unser gesamtes Team freut sich darauf, Ihre Patienten zu behandeln, die wir akutstationär versorgen können.

Voraussetzungen für eine stationäre multimodale Schmerztherapie sind:

  • Ambulante Maßnahmen haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht
  • Körperliche Schmerzen dauern seit längerem an
  • Trotz medikamentöser Behandlung bestehen die Schmerzen weiter
  • Schmerzen führen zur Arbeitsunfähigkeit und/oder schränken die Lebensqualität ein
  • Psychische Begleiterkrankungen oder psychosoziale Probleme verschlimmern die Situation

Wenn Ihr Patient 3 dieser 5 Voraussetzungen erfüllt, können Sie einen Einweisungsschein zur stationären Behandlung ausstellen, den Sie bitte an uns weiterleiten. Daraufhin erhält Ihr Patient von uns einen Schmerzfragebogen, den er zusammen mit den bisherigen Untersuchungsbefunden an uns zurückschickt, bevor die stationäre Aufnahme stattfindet.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen persönlich gerne unter der Nummer 09932/39-197 zur Verfügung.

 

Ihr Dr. Nils Nowacki

Chefarzt der Schmerztherapie

Indikationen

  • Rücken- Wirbelsäulenschmerzen
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Kopf-, Gesichtsschmerzen und Migräne
  • Nackenschmerzen
  • Schmerzen bei Gefäßerkrankungen
  • Fibromyalgie
  • Rheumatische Beschwerden
  • Bandscheibenvorfall
  • Spinalkanalstenose
  • Tumorschmerzen
  • Neuropathische Schmerzen
  • Postzosterneuralgie
  • Muskelspastiken